Das macht unsere Schule aus

Die Rudolf-Steiner-Schule Salzburg bietet ein pädagogisches Konzept und einen Rahmen für die Entwicklung der Kinder zu erwachsenen Menschen, die den geistigen, sozialen wie auch wirtschaftlichen Herausforderungen des Lebens gewachsen sind und ihre Gegenwart und Zukunft gestalten können. Dies geschieht auf Basis des anthroposophischen Menschenbildes Rudolf Steiners.

Die Kultur des Miteinanders

Wohlwollender Umgang und gegenseitige Akzeptanz zwischen den verschiedenen Menschen sind die Basis für unsere Kultur des Miteinanders.
In enger Zusammenarbeit respektieren Eltern und Lehrende ihre jeweiligen Aufgabenbereiche. Die Mitglieder der Schulgemeinschaft beteiligen sich aktiv an Gremien und Initiativen der Schule.

Entfaltung der Persönlichkeit

Wir fördern die umfassende Entwicklung der in jedem Menschen ruhenden Begabungen und Fähigkeiten durch Wahrnehmen und Fördern seiner intellektuellen, emotionalen und willensmäßigen Kräfte. Dazu zählen auch das Aufgreifen und Erwecken des Weltinteresses, des freien Lernwillens und der forschenden Neugierde.

Förderung der schöpferischen Tätigkeit, der Urteilskraft und der Fähigkeit, mit anderen die Gesellschaft zu gestalten und zu erneuern. Besondere Werte sind uns dabei Friedenserziehung, Toleranz, Menschenrechte, die Förderung von Demokratie, Weltinteresse, Weltoffenheit, interkulturellem Lernen, Umweltbildung und eines Bewusstseins für gemeinsame Werte und Schätze.

Weiter zur nächsten Seite